29.10.2017 Dritter Spieltag in Lenglern

TVG Gieboldehausen : SG Lenglern 3:0 (26:24,25:20,25:16)

Am vergangenen Sonntag mussten unsere Volleyballerinnen gegen die Damen des SG Lenglern antreten, ebenfalls ein Neuling in der Bezirksklasse.

Um die zuletzt zu große Eigenfehlerquote im Punktspielbetrieb in den Griff zu bekommen, wurde das Angaben- und Annahmespiel intensiv im Training geübt. Und das sollte sich jetzt auszahlen.

Die Germaninnen gerieten im ersten Satz zwar früh mit 5:10 in Rückstand, konnten aber durch eine sehr gute Angabenserie von Jaqueline zum 11:11 ausgleichen. Auch im weiteren Verlauf schafften sie es die Fehlerquote durch präzise Annahmen zum Zuspieler deutlich geringer zu halten als in den letzten Spielen. So erspielten sie sich 4 Satzbälle zum 24:20, die sie leider nicht nutzen konnten, Lenglern glich aus zum 24:24. Letztendlich machten sie aber beim 5. Satzball den Sack zu und gewannen den ersten Durchgang knapp aber verdient mit 26:24.

Im zweiten Satz drehte Lenglern auf und verschaffte sich mit sehr guten Angaben eine deutliche 12:2 Führung. Die TVG Damen blieben aber ruhig, wurden mutiger im Angriff und machten Punkt um Punkt gut. Bei 21:15 hatten sie den Gegner geknackt und gewannen den zweiten und dritten Satz verdient. Dieser erste 3:0 Sieg der Saison, beförderte unsere Volleyball Damen auf den zweiten Tabellenplatz.

Insgesamt ein sehr gutes Zusammenspiel.

Es spielten: Laura, Jana, Ange, Kestin, Kathi, Moni, Clara, Valeria, Lina und Jaqueline.

 

21.10.2017 Zweiter Spieltag in Geismar

TVG Gieboldehausen : MTV Geismar 3:1 (25:18,25:22,21:25,25:19)

Am ersten auswärts Spieltag trafen unsere Damen auf die Vertretung aus Geismar.

Trotz einer zu hohen Fehlerquote im Annahmespiel gewann der TVG die ersten beiden Sätze souverän. Im dritten Satz schwächelten sie. Zu viele Fehler bei der Angabe und Unstimmigkeiten in der Abwehr brachte die TVG Damen aus dem Spielfluss. Im vierten stimmte die Konzentration wieder, sie konnten frühzeitig einen 11:5 Vorsprung herausspielen, den sie dann auch bis zum 25:19 Satzende verteidigten und somit verdient 3:1 gewannen.

Es spielten: Laura, Ange, Kathi, Moni, Clara, Valeria, Lina, Jaqui und Jeanette.

 

 

16.09.2017 Erster Spieltag in Gieboldehausen

TVG Gieboldehausen : VT Südharz III 0:3 (22:25,22:25,28:30)

Im ersten Spiel des Tages waren unsere Damen gleich richtig gefordert. Nach 2 ausgeglichenen Sätzen gerieten sie im dritten Durchgang frühzeitig mit 8:16 in Rückstand. Beim 18:24 standen sie mit dem Rücken zur Wand. Der nächste Fehler bedeutete Spielverlust.

Sie gaben sich aber nicht auf, wehrten 6 Matchbälle des Gegners überzeugend ab und erspielten sich sogar 3 Satzbälle, die sie leider nicht nutzen konnten und den Satz und damit auch das Spiel verloren geben mussten.

 

TVG Gieboldehausen : DSC Dransfeld 3:2 (25:7,22:25,25:16,21:25,15.8)

Gegen den vermeidlich leichteren Gegner aus Dransfeld taten sich unsere Damen unerwartet schwer.

Eine zu hohe Fehlerquote im Angabe- und Annahmespiel verhalf dem Gegner zu leichten Punkten und brachte immer wieder Unsicherheit ins eigene Spiel. Letztlich gewannen sie nach 2 Stunden Spielzeit doch noch verdient mit 3:2 und 15:8 Punkten im Tiebreak.

Es spielten: Laura, Jana, Ange, Kerstin, Kathi, Moni, Valeria, Lina, Jaqui, Juliette und Jeanette.