Jahreshauptversammlung 2024 des                                                         

Turnverein Germania Gieboldehausen

am Samstag, den 02. März 24, ab 16:00 Uhr,

im Katholischem Pfarrheim Gieboldehausen

Die JHV des TVG fand dieses Jahr wieder an einem Samstagnachmittag statt. Der Vorstand hatte sich entschlossen,

insbesondere Familien mit Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben an der Mitgliederversammlung teilzunehmen. 

Für die Teilnehmer wurden Kaffee, Kuchen, Kaltgetränke  sowie Mettwurst- und Käsebrote für das leibliche Wohl angeboten.

Die JHV begann mit einem Auftritt der „Dance-Minis“ (Alter 3-6 Jahren), der den „Kids“ einen ordentlichen Applaus bescherte. Bei einer Zugabe wurden

alle Anwesenden zum „sportlichen Mitmachen“ ermuntert und wie es sich für einen Sportverein gehört,  machten natürlich alle begeistert mit.

 

Im Verlauf der Versammlung wurden dann langjährige Mitglieder geehrt, sowie Sophie Hellmann und Emily Kellner,

die im Bereich der Leichtathletiksparte (unter 12 Jahre) hervorragende Leistungen auf Landesebene erzielten.

Weiterhin wurden vom Vorstand geehrt:

Uwe Linden (über 20 Jahre Vorstandsarbeit als Geschäftsführer)

Michael Ohm (über 20 Jahre Vorstandsarbeit als Wanderwart und 2. Vorsitzender)

Ingrid Vorwald (über 10 Jahre als Sozialwartin und Mitgliederverwalterin).

Im Geschäftsbericht wurden vom Geschäftsführer Uwe Linden u.a. die vielfältigen Tätigkeiten des Vereins im Jahr 2023 dargestellt. 

Insbesondere die Erstellung des Beachvolleyballfeldes auf dem Gelände von Eintracht Gieboldehausen, wobei hier besonders

Dietmar und Jens Müller erwähnt wurden, die sich dankenswerter Weise, sehr stark engagiert und eingebracht haben.

Die Sport- und Jugendwarte berichteten über die Sparten und einzelnen Gruppen des Vereins. In diesem Zusammenhang

wurde auch die Verleihung der Sportabzeichen 2023 vorgenommen.